11 Jahre 9/11.

Für viele von Euch wird das 9/11-Thema bestimmt ein ‚alter Hut‘ sein. Aber die Häufigkeit der Beiträge, bzw. die Wiederholungen und nicht zuletzt eben die Aufklärung zu diesem Thema, sind auch nach nunmehr elf Jahren nicht weniger wichtig geworden – Im Gegenteil!
Die Anschläge des 11.9.2001 dürften wohl als das Jahrhundertverbrechen und gleichzeitig als Beginn eines neuen Zeitalters in die Geschichte eingehen. Und trotz aller Unstimmigkeiten und trotz all der offenen Fragen, wird auch nach 11 Jahren immer noch an der ‘offiziellen Wahrheit’ festgehalten. Auch nach 11 Jahren wird jede Recherche und jede andere Meinung als verrückte “Verschwörungs-theorie“ abgestempelt und auch immer noch belächelt. Dabei ist das Thema alles andere als lustig! Man will uns nämlich nach wie vor weismachen, daß 19 islamische Hijacker es schafften, mit Teppichmessern vier Flugzeuge zu entführen, die Luftabwehr der USA stundenlang ratlos blieb und dann schließlich drei Wolkenkratzer als Folge eines Brandes pulverisierten. Allein die Behauptung, der Einschlag der Flugzeuge und das anschließende Feuer durch das Flugbenzin, hätten die Stahlkonstruktion der beiden Türme geschwächt und deshalb wären sie in sich zusammengebrochen, ist physikalisch unhaltbar! Der Großteil des Treibstoffs verbrannte in der Explosionswolke beim Einschlag – und das obendrein außerhalb des Gebäudes. Der verbleibende Rest loderte nur wenige Minuten, dann  brannte nur noch das Büroinventar, also Tische, Stühle, Papier und Computertastaturen… Um 100.000 Tonnen Stahl aufzuheizen (und schließlich zum schmilzen zu bringen!) hätte es viele Tage brennen und ständig neu angeheizt werden müssen… Auf einigen Bildern ist zu sehen, daß sich Personen zur Einschlagstelle begeben haben und aus dem Loch in der Fassade winkten und Hilfe suchten. Das wäre unmöglich gewesen, wenn Temperaturen geherrscht hätten, die Stahl schmelzen. Der Schmelzpunkt von Stahl kann je nach den Legierungsanteilen bis zu 1536 °C betragen! Aber das ist nur eine Frage, die unbeantwortet bleibt. Ein entscheidender Beweis, daß die ganze Geschichte zum Himmel stinkt, sollte auch das so genannte “Gebäude Nummer 7“ sein. Dieses 47-stöckige Hochhaus beherbergte zufälligerweise einige Geheimdienstbüros… Wurde von keinem Flugzeug getroffen… Brannte aber… Und fiel infolgedessen an diesem Tag ebenso kontrolliert und perfekt in sich zusammen, wie die beiden großen Zwillingstürme.
Die Kommission zur Klärung der Ereignisse vom 11.September legte einen Abschlussbericht vor, der in keinem Punkt einer staatsanwaltlichen Prüfung standhält und unterm Strich mehr Fragen aufwirft, als er Antworten gibt!
Die ‘Anschläge’ vom 11.September 2001 – ein unglaubliches Verbrechen, das bis heute ungesühnt und nicht annähernd aufgeklärt ist… Auch wenn man uns (quasi ‚abschließend‘) im vergangenen Jahr eine völlig fantastische und spektakuläre Osama-bin-Laden-Festnahme bzw. Tötung auftischen wollte!!! Hollywood lässt grüßen.

Stellt Euch mal die Frage, zu was eine Regierung sonst noch fähig ist, die derlei Attentate plant, inszeniert und aber auch deckt…!

Verbreitet die Wahrheit!
Hier eine Auswahl guter & wichtiger 9/11-Dokumentationen:




Übrigens glaubt auch die Mehrheit der US-Bürger nicht mehr an die offizielle Version, die ihnen ihre Regierung verkaufen will… Und das trotz all der großen Medienkampagnen. Und laut einer Forsa-Umfrage haben sogar knapp 90% aller Deutschen ihre (berechtigten) Zweifel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: